September 2024 ab 10:00 Uhr

Das Programm steht noch nicht fest. Aber eins ist sicher: Tatiana und Stefan, die das Haus Anna Elbe von 1715 im Jahr 2015 gekauft haben, erzählen in Vierländer Tracht einen “Schwank” aus ihrer Jugend oder auch: über den Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes und wie es früher genutzt wurde und warum die beiden heute ein Ort der lebendigen Kultur sein möchten.

Anmeldung für die Führung erwünscht: info@haus-anna-elbe.de

Wir freuen uns auf euch!