Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg fördert uns!

Juchuuu! Wir haben die erste Förderzusage! 🙂 Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg, die auch Organisator des wunderbaren Tag des offenen Denkmals war, möchte uns fördern. Ihr erinnert euch vielleicht an den zentimeterdicken Antrag, den wir verschickt haben? Der wurde nun von Ihnen bewilligt. 🙂 Das Schöne daran: sie haben sich eine projektbezogene Förderung ausgesucht. Und zwar…

Details

Tag des offenen Denkmals 2016 – so war’s

Oh Mann oh Mann. Wir schreiben gerade aktuell mit Hochdruck an ein paar Konzepten, daher kommt eine Rückschau vom Tag des offenen Denkmals erst jetzt. Entschuldigt bitte (für die, die nur schöne Bilder sehen wollen, einfach unter dem Text schauen ;). Wir möchten DANKE sagen! Es war wirklich unglaublich! 400 Leute waren bei uns zu…

Details

Vatertag und ganz viel Heu

Heute haben wir den ersten Vatertag am Haus erlebt. Allerlei vorbeiziehende „Väter Truppen“ mit Bier und Musik sind am Haus vorbei gelaufen und mussten natürlich fotografiert werden. Außerdem haben wir mal wieder die Diele „vollgemüllt“. Der ganze Boden war voller Heu und Reet. Da das Dach bald gedeckt wird, muss jetzt endlich mal alles frei/leer sein.…

Details

Der Biber Baum und es blüht langsam

Heute habe ich ein bisschen die Gegend entdeckt. Und dabei eine Sensation gefunden: 5 (dicke) angeknabberte Bäume von einem Biber, der direkt im Wald vor unserem Haus unterwegs ist. Der Wald vor unserem Haus ist wie in einem Märchen. Scheinbar wollte dort irgendjemand mal einen Campingplatz oder Kleingarten errichten. Überall gucken Rohre oder Brunnenpumpen aus…

Details

Ein Briefkasten und viele Äpfel

So, Fünfhausen ist Geschichte. Ummelden. … Ummelden heißt doch auch, dass wir einen Briefkasten irgendwo brauchen. Und so kommt es, dass der Briefkasten die erste praktische “Handwerkeraufgabe” bei unserem Bauernhaus ist. Wohin? Ganz klar an das Geländer der Deichbrücke beim Kreuzgiebel mit der schönen Tür im Fachwerk. Bei der Gelegenheit – es ist übrigens immer…

Details

Eisblumen an der Tapete

Es ist immer noch Winter. Winter, Winter, Winter. Kalt. Seitdem wir das Haus nun “bearbeiten” war es immer nur kalt. Und nass. Man will sich ja nicht beklagen. Aber von Montag bis Freitag – Sonnenschein. Aber Samstag, klar – Regen. Und kalt. Und manchmal Schnee. Irgendwann weiß man nicht mehr, ob man Mensch oder Moorleiche…

Details